Das nächste Google Nexus Phone ist ein Galaxy S4 mit Stock Android 4.2

Google Nexus Galaxy-S4Wer bisher mit dem Kauf des Samsung Galaxy S4 wegen der Software zögerte, hat ab Juni keine Ausrede mehr, denn Google bringt das Spitzenhandy jetzt auch mit purem Android 4.2, samt Aussicht auf schnelle und langfristige Updates. Das LTE Handy mit 16 GB Speicher wird etwa gleich teuer wie die Samsung Version und in Weiß und Schwarz erhältlich sein.

Anstelle eines speziell entwickelten, eigenen Smartphones begnügt sich Google diesmal mit einem Standard-Gerät mit “Nexus User Experience” – es unterscheidet sich lediglich in der Software vom bekannten Galaxy S4, und hat ab Werk einen entsperrten Bootloader, um selbst alternative Betriebssysteme installieren zu können.

Auch diesmal kommt also die Google-eigene Hardwareschmiede Motorola nicht zum Zug, das “XFON” bleibt weiterhin ein Gerücht.

Interessant wird das Google S4 vor allem im Zusammenhang mit dem in Kürze erwarteten Android 4.3, das wohl als erstes auf diesem Handy verfügbar sein wird.

Die Hardware-Ausstattung wird weitgehend dem Standard Gerät entsprechen, wobei Google noch nicht bekannt gegeben hat, ob es die Quad-Core oder die Octa-Core Version des Handys liefern wird.

Fix ist der 5 Zoll AMOLED Screen mit 1080×1920 FullHD Auflösung, 2 GB Ram, NFC und 13 Megapixel Kamera. Tester waren von dem Handy bisher begeistert, bemängelt wurde lediglich das recht billig wirkende Plastikgehäuse.

Google-Nexus Samsung-Galaxy-S4

Ein Kommentar

Kommentare sind geschlossen.