HTC Gratia – ein Nachfolger für das HTC Legend?

Während HTC in den letzten Wochen einige neue Geräte in der eher teuren Spitzenklasse mit Snapdragon-Prozessor präsentierte, hatte man in der Mittelklasse nur das Legend im Angebot. Im November wird sich das ändern, wenn das neue HTC Gratia auf den Markt kommt. Es ist die europäische Version des in Amerika bei AT&T erhältlichen HTC Aria und ähnelt dem beliebten Windows Handy HTC HD Mini. Das Gratia wurde im Vergleich zum Desire HD in allen Belangen etwas abgespeckt, kommt aber trotzdem mit Android 2.2 samt HTC Sense.

Die Eckdaten klingen alle sehr nach Legend: 3,2 Zoll Display mit 320×480 Pixeln, eine 600Mhz CPU, dazu 384MB RAM und 512MB ROM Speicher. Neu ist, dass zwei Kameras eingebaut sind, eine mit 5MP auf der Rückseite, und eine kleine VGA-Kamera für Videotelefonate auf der Vorderseite. Der HTC-typische optische Trackball ist beim Gratia ebenfalls dabei.

Die weitere Ausstattung ist mit aGPS, Bluetooth 2.1, 3.5mm Kopfhörerbuchse und microSD-Slot komplett, verzichten muss man allerdings auf den schnellen WLAN-n Standard, das Gratia unterstützt lediglich WLAN b/g. Dies ist auch deshalb verwunderlich, weil das Handy im UMTS-Bereich bereits den schnelleren HSPA-Standard unterstützt.

Das Handy ist mit 103.8×57.7×11.7mm um etwa einen Zentimeter kleiner als das Legend, und wiegt mit 115 Gramm auch um 11 Gramm weniger. Durch das “Soft-cover” genannte Gehäuse soll es keine harten Kanten geben. Der Knick am unteren Ende des Handys gehört beim aktuellen Design der Vergangenheit an.

An Bord ist Android 2.2 samt HTC Sense, wobei es sich allerdings nicht um die neue Version handeln dürfte, die via htcsense.com steuerbar ist. Durch die sehr ähnliche Spezifikation des Gratia im Vergleich zum Legend steigt jedenfalls die Hoffnung, dass auch der Klassiker bald ein Update auf 2.2 bekommt.

Das HTC Gratia kommt noch im November 2010 in den Farben schwarz, weiß und waldgrün (!) in Europa auf den Markt, der Preis ist noch nicht bekannt, wird aber ungefähr im Bereich des Legend liegen.

Update: In Deutschland soll das Handy laut chip.de ab Dezember 2010 ausschließlich bei MediaMarkt um 399 Euro verkauft werden. Erst ab 2011 wäre es dann auch bei anderen Händlern verfügbar.

Update 2: millerweile ist das Handy um ca. 340 Euro auch bei anderen Händlern wie amazon zu haben.