Android Tablets um 149 Euro von Archos

Apple hat mit dem iPad ganz neue Anwendungsgebiete für Smartphone-Technologie gezeigt, und schon folgen eine Reihe von Herstellern mit entsprechenden Geräten. Das französische Unternehmen Archos, bisher bekannt als Hersteller von Zubehör und Mediaplayern, möchte jetzt mit besonders preiswerten Home-Tablets von diesem Trend profitieren und bietet zwei neue Geräte mit 7 bzw. 8-Zoll Touchscreen und WLAN an. Als Betriebssystem haben sie Android an Bord, was sie im Gegensatz zu vielen anderen Mediaplayern dieser Preisklasse universell einsetzbar und erweiterbar macht.

Das Herz der Geräte stellt eine 600 MHz ARM9 CPU dar, wie man sie auch in besseren Smartphones findet. Dazu kommt beim ARCHOS 7 Home Tablet ein 7-Zoll Touchscreen mit 480×800 Pixeln und 2 GB Speicher, gegen 30 Euro Aufpreis gibt es das Gerät auch mit 8 GB. Über den MicroSD-Slot kann man den Speicher auch selbst erweitern. Die eingebauten Stereo-Lautsprecher sollen eine recht gute Tonqualität haben, für die Videowiedergabe sind ausserdem ein spezieller Softwareplayer und eine Reihe von Codecs an Bord, darunter DivX. Das Tablet hat nur 350 Gramm und ist 12mm dick, kann sich also noch “tragbar” nennen. Der Akku soll selbst bei Video-Wiedergabe 7 Stunden durchhalten, bei Musikwiedergabe sogar 44 Stunden.

Die 8 Zoll Variante sieht dagegen eher aus wie ein Bilderrahmen mit Internetzugang, ist aber ebenfalls nur 12mm dick und hat 400 Gramm. Auch dieses Gerät wird nur 149 Euro kosten und dabei bereits 4 GB Ram an Bord haben.


Die Geräte verfügen nur über WLAN und USB als Kommunikationsschnittstellen und sind somit hauptsächlich für den Heimgebrauch gedacht. Um den Preis so niedrig zu halten ist auch lediglich ein “resistive Touchscreen” verbaut, der weniger genau, aber eben auch billiger ist. Da die Home-Tablets weder über Kompass noch Kamera verfügen, qualifizieren sie sich auch nicht für den offiziellen Android Appstore von Google. Will man sein Tablet mit Apps erweitern, steht dafür alternativ der AppStore “AppLib” von Archos mit speziell angepasster Android-Software bereit.

Die Android-Tablets sollen ab Mai 2010 verfügbar sein, eine 10-Zoll Version soll im Sommer folgen.



Mehr Infos bei Archos.

Hands-On Test von heise.de.

YouTube Video eines Archos-Fans: