Das nächste iPhone läuft mit Android 1.4

Die ganze Welt hat gerätselt, worum es letzte Woche beim Kaffeekränzchen der CEOs von Apple und Google ging. Jetzt ist es klar: Apple hat wieder einmal die Zeichen der Zeit erkannt. Wie schon in der Vergangenheit – etwa beim Wechsel von PowerPC auf Intel CPUs, oder vom selbstentwickelten “Mac OS 9” auf das Unix/FreeBSD-basierende “OS X” – ist man in Cuppertino nicht zimperlich: Im Rahmen der FADC 2010 (First-April-Developer-Conference) verkündete Apple völlig überraschend, dass das nächste iPhone mit Googles Android laufen wird. Dieses wird allerdings kurzerhand in “OS A” umbenannt, und gilt fortan als Eigenentwicklung.

Hinter “OS A” verbirgt sich bei genauerer Betrachtung die schon etwas ältere Android Version 1.4. (Codename “April”) Alle neueren Android Versionen unterstützen nämlich bereits Multitasking und Flash, was für Apple bekanntlich aus finanziellen Sicherheitsgründen undenkbar ist.

Die Benutzeroberfläche wird Apple wie gewohnt wesentlich verschönern und exotische Features wie “Copy&Paste” entfernen. Das neue Design soll “Sense-less” heissen – eine Klage gegen HTC wegen der Verwendung des Begriffs “HTC Sense” wurde bereits eingebracht.

Als gesichert gilt auch, dass Apple den Zugang zum offenen Android-Market verbieten wird, stattdessen wird iTunes in anTunes umbenannt und sämtliche Android-Apps zum doppelten Preis anbieten. Die Musikindustrie und viele Zeitungsverlage erwarten sich davon wie üblich die Rettung ihrer Zukunft.

Ein Termin für die Auslieferung ist noch nicht bekannt, es sollen sich aber bereits Schlangen vor den Apple-Stores in New York und Los Angeles bilden.

4 Kommentare

  1. Hehe, nice … besonders schön ausgearbeitetes Backlogo auf dem Gerät 😀 Und eine schöne News an dem besonderen Tag heute ^^

  2. Das wär doch mal eine gute Nachricht!
    Wenn diese Nachricht doch nur nicht heute geschrieben worden wäre!
    Aber wirklich gut gemacht 😉 *thumbsup*

  3. LOL, leider schon fast zu offensichtlich. Apple wurde sich nie das Logo kaputt machen lassen. Aber die Idee ist Klasse. 😀

  4. Ach ist es das nicht toll… Ein gescheites OS für
    OH “April April” du bringst echt sooo gute Neuigkeiten!!!

Kommentare sind geschlossen.