HTC Droid Eris – nur für die USA?

htc droid erisEin interessantes Android Handy von HTC ist soeben auf den amerikanischen Markt gekommen. Das HTC Droid Eris entspricht von der Ausstattung her fast dem HTC Hero, kostet aber offenbar nur die Hälfte! Bei Verizon ist das Gerät bereits um 100 Dollar mit Vertrag zu haben, während das Hero 180 Dollar kostet. Damit ist es momentan das günstigeste Gerät am amerikanischen Markt. Ob das Handy auch in Europa zu haben sein wird ist noch unklar, es wäre aber aus einigen Gründen ein extrem interessantes Angebot.

Das momentane “Billig-Angebot” von HTC, das Tattoo, hat vor allem ein Problem: das mit 240×320 Pixeln extrem kleine Display das für manche Anwendungen einfach nicht ausreicht.

Teurere Handys haben zwar Displaygrößen bis zu 480×854, sind dafür aber wieder groß und schwer, was sie mehr zu Pocket-Computern denn zu kompakten Handys für die Hosentasche macht.

Das HTC Droid Eris bringt nun ein 320×480 Display in die Billig-Klasse, und ist ausserdem kompakt und 119 Gramm leicht. Mit dem 528MHz Qualcomm Prozessor und 288MB RAM ist es auch Leistungsmäßig gut ausgestattet, Android 2.0 sollte damit kein Problem darstellen.

Ausgeliefert wird das Handy in den USA allerdings noch mit der Android Version 1.5, allerdings erweitert um die HTC Sense Oberfläche. Ein Update auf 2.0 soll aber zu einem späteren Zeitpunkt möglich sein.


htc droid eris

Video-Review der amerikanischen Seite cnet