Dell präsentiert Riesen-Android-Handy "Mini 5"

Auch wenn der Name Dell Mini 5 anderes vermuten lässt – das neue Dell Android Handy ist alles andere als “mini” – die 5 steht nämlich für einen 5 Zoll Bildschirm. Das ist um 1-2 Zoll mehr Bildschirmdiagonale als die bisher am Markt befindlichen Smartphones bieten, und positioniert das Handy schon an der Grenze zum Tablet-PC.

Wirklich kompakt ist das neue Dell Handy damit nicht mehr, andererseits ist es auf jeden Fall einzigartig und unterscheidet sich somit deutlich von den bereits am Markt verfügbaren Geräten. Und während das “Mini 3i” zwar angekündigt wurde, aber nie bis zu uns in die Läden kam, soll das “Mini 5” auch wirklich nach Europa kommen.

Auch Dell dürfte sich nicht ganz sicher sein, was das Gerät nun ist, denn einerseits verfügt es über Lautsprecher, Mikrofon und SIM-Card wie ein normales Handy, andererseits wird es in Unterlagen als “Tablet” bezeichnet. Ein Dell Sprecher meint dazu, man erwarte, dass die meisten Leute es beim Telefonieren mit einem Bluetooth Headset verwenden würden, da es doch etwas zu groß dafür sei, es ans Ohr zu halten. Theoretisch kann es aber auch wie ein klassisches Handy verwendet werden.

Die genauen Hardware-Spezifikationen sind noch nicht bekannt, es verfügt aber zumindest über eine 5-Megapixel Kamera, Multitouch, das erwähnte 5-Zoll-Display, WLAN, einen Sim-Card-Slot und einen wechselbaren Akku. Auf dem Verführgerät lief eine von Dell erweiterete Android Version 1.6.