Riesen Smartphone Samsung Galaxy Note 3 mit Stift und FullHD Display

Android Handy Samsung Galaxy Note 3Die Galaxy Note Smartphones von Samsung füllen seit Jahren erfolgreich die Lücke zwischen Handy und Tablet. Jetzt wurde das Note auf den neuesten Stand der Technik gebracht und um einige Funktionen erweitert. Trotz größerem Display, gesteigerter Leistung und stärkerem Akku wird es dünner und sogar leichter als sein Vorgänger.

Der riesige 5,7 Zoll Super-Amoled-Touchscreen mit der in dieser Preisklasse üblichen Auflösung von 1080×1920 Pixeln fällt natürlich als erstes auf. Die Pixeldichte von 388 ppi sorgt für ein extrem scharfes Bild, bei dem auch kleinste Details und Schriften erkennbar bleiben. Dies ist eine deutliche Steigerung zum Vorgängermodell, das trotz großem Display mit nur 1280×720 Pixeln auskommen musste.

An Prozessoren kommen entweder eine Octa-Core CPU mit 8×1900 Mhz, oder im LTE-Modell eine Quad-Core CPU mit 4×2300 Mhz zum Einsatz.

Mit 3GB Arbeitsspeicher ist das Handy sehr großzügig ausgestattet, dazu kommen 32 oder 64 GB Flash-Speicher, die via MicroSD um 64 GB erweitert werden können.

Das Note 3 unterstützt mit WLAN n und ac, NFC sowie Bluetooth 4.0 alle modernen Standards und bietet sogar einen Infrarotsender, um Fernseher steuern zu können.

Eine Besonderheit der Note-Reihe ist der beiliegende Stift, mit dem Eingaben besonders präzise gemacht werden können. Wie von einem Notizblock gewohnt, können schriftliche Notizen und auch Skizzen angefertigt werden, die erstaunlich genau erkannt und gespeichert werden. Beim Note 3 wurde die Stiftbedieung um die Funktion Air Command erweitert, mit der Befehle per Stift ausgelöst werden können.

Samsung-Galaxy-Note-3-

Trotz deutlich besserer Hardware wird das Galaxy Note 3 dünner und leichter als sein Vorgänger. Bei Abmessungen von 151x79x8,3mm wiegt es nur 168 Gramm. Der Akku hat mit 3.200 mAh eine deutlich höhere Kapazität als bei klassischen Smartphones.

Ende September 2013 wird das Note 3 auf den Markt kommen und dann Android 4.3 samt TouchWiz an Bord haben. Der Preis steht noch nicht fest dürfte aber etwa 700 Euro betragen.

Comments are closed.