Google zeigt überraschend Android 3.0 auf Video – exklusiv für Tablets

Gerade ein Monat ist nach der Präsentation von Android 2.3 “Gingerbread” vergangen, da zeigt Google auf der CES ein erstes Preview-Video von Android 3.0 aka “Honeycomb”. Und das Video bestätigt die Gerüchte, dass diese Version exklusiv für den Einsatz auf Android Tablets optimiert wurde – die großzügige Benutzeroberfläche würde auf kleinen Handydisplays nicht funktionieren. Völlig neue und auf Tablets optimierte Oberflächen gibt es auch für YouTube, Google Mail und Google Books.

Vor allem die Texteinblendung “Built entirely for Tablet” bestätigt, was in den letzten Wochen immer wieder berichtet wurde: Die nächste Android Version wird nur auf Geräten mit großem Display laufen. Ob auch die weiteren Gerüchte stimmen, etwa dass ein Dual-Core Prozessor Voraussetzung wäre, oder ein besonders großes Display ab 1280×720 Pixeln, wurde bisher nicht bestätigt. Es mehren sich aber Hinweise, dass dies nicht zutrifft, denn zumindest ASUS hat bereits neue Tablets angekündigt, die eine geringere Auflösung haben, und trotzdem mit Android 3.0 laufen sollen.

Weiters im Video zu sehen: neue Widgets für den Home-Screen, eine Video Chat Funktion für Google Talk, die bereits bekannte 3D-Funktion von Google Maps, und eine 3D-Übersicht über die einzelnen Screens der Benutzeroberfläche.

Hier das Video, das offenbar versehentlich auf der offiziellen Android YouTube Seite veröffentlicht wurde, aber mittlerweile von dort wieder verschwunden ist: (Update: mitterweile ist es wieder verfügbar.)

Update: mittlerweile gibt es auch ein Blog-Posting mit genaueren Informationen: So wurden laut Google auch die Multitasking-Eigenschaften und der Webbrowser von Android verbessert, letzterer unterstützt auf Tablets zb auch “Tabs” und das synchronisieren der Bookmarks mit dem PC-Browser.

Natürlich drängt sich die Frage auf, wie es nun für Android Handys weitergeht. Hier gibt es vorerst nur Hinweise auf eine Android Version 2.4, die kürzlich auf einem Demo-Gerät von Sony Ericsson gesichtet wurde. Sie soll aber nur kleinere Detailverbesserungen beinhalten und könnte bereits Mitte Februar beim Mobile World Congress in Barcelona gezeigt werden.

Update: Am 2.2.2011 hat Google Android 3.0 auch offiziell präsentiert:

One Response to Google zeigt überraschend Android 3.0 auf Video – exklusiv für Tablets

  1. marcel777

    Booah, voll genial das neue Android, wird ein riesen Hit auf Android tablets, leider sind diese meist recht billig mit resistivem Touchscreeen und 256 mb ram-> d. H. recht langsam